Milow

Hallo liebes Tierheim – Team! Wir haben unseren Süßen vor etwa einem Jahr adoptiert und es keine Sekunde bereut, zugegeben, der Anfang war etwas rätselhaft weil er einfach nicht auf seinen Namen (Peanut) hören wollte, wir dachten ein anderer Name würde ihm vielleicht besser gefallen und so wurde aus Peanut, Milow. Auch Milow fand er augenscheinlich blöd… dachten wir. Nach einigen Wochen und mehreren merkwürdigen Situationen in denen z.B. eine Tür zu gefallen ist und Milow einfach nicht reagierte suchten wir mal unseren Tierarzt auf (den Milow wirklich gern hat- kein Wunder bei den vielen Bestechungsleckerli), dieser konnte uns nach mehreren Tests dann eine klare Diagnose geben, unser Milow hört nichts! Aber auch das war kein Problem für uns, wir mussten unsere Erziehungsmethoden einfach ein wenig ändern. Kaum hatte Milow die Zeichensprache raus lief es wie am Schnürchen. Sitz, Platz, Bleib, geh auf deinen Platz und Aus sind seitdem kein Problem mehr. Das Alleinbleiben war anfangs ein Problem, funktioniert aber auch von Tag zu Tag besser, und es ist ja immer maximal eine Stunde.

Milow ist jetzt richtig angekommen, das merkt man jeden Tag mehr. Wir sind froh den kleinen zu haben.. und übrigens, mit unserem Kater versteht er sich auch ganz gut, er versteht nur nicht so recht warum er nicht mit ihm spielen möchte.

Liebe Grüße von Angelina, Ben und Milow

Anrufen

E-Mail schreiben

Nachricht schreiben

Öffnungszeiten

Mo, Di, Mi, Fr 11 - 16 Uhr
Sa, So & Feiertag 10 - 12 Uhr
Donnerstag geschlossen

Hinfahren

Hüttenmühle 5, 56410 Montabaur

Öffnungszeiten

Mo, Di, Mi, Fr
11 Uhr - 16 Uhr

Sa, So & Feiertag
10 Uhr - 12 Uhr

Donnerstag geschlossen

Anfahrt

Mitglied werden

Geld spenden

Bank
Sparkasse Westerwald - Sieg

IBAN
DE27 5735 1030 0000 5160 21

BIC
MALADE51AKI

Scroll to Top