Sandy und Lady

Die beiden wurden von der ganzen Familie schnell ins Herz geschlossen. Sandy blieb die ersten zwei Tage in der Höhle und fand den rutschigen Laminat doof; Lady versteckte sich unterm Bett meiner Tochter. Mittlerweile bewegen sich beide sicher durchs Haus, ruhen die meiste Zeit vom Tag und kommen zum Abend hin ihre Streicheleinheiten abholen 😉 Nach und nach finden sie es auch ok, mit vielen Menschen zusammenzuleben. Sandy steht morgens und abends pünktlich um sechs Uhr bereit um ihr Futter einzufordern. Beim Schälchen füllen springt sie auch schon mal vom Boden auf die Arbeitsplatte um zu kontrollieren. Lady macht einen Bogen um ihre dreibeinige Mitbewohnerin. Sie halten sich zwar in einem Raum auf, aber kommen sie einander zu nah wird gefaucht. Aktuell sind Fensterplätze hoch im Kurs und Nachts wird sich gerne an die Menschenbeine gekuschelt. Kann nur bestätigen, was die Kinder am 2.Tag schon sagten “wie schön, dass wir endlich eigene Katzen haben”.

Anrufen

E-Mail schreiben

Nachricht schreiben

Öffnungszeiten

Mo, Di, Mi, Fr 11 - 16 Uhr
Sa, So & Feiertag 10 - 12 Uhr
Donnerstag geschlossen

Hinfahren

Hüttenmühle 5, 56410 Montabaur

Öffnungszeiten

Mo, Di, Mi, Fr
11 Uhr - 16 Uhr

Sa, So & Feiertag
10 Uhr - 12 Uhr

Donnerstag geschlossen

Anfahrt

Mitglied werden

Geld spenden

Bank
Sparkasse Westerwald - Sieg

IBAN
DE27 5735 1030 0000 5160 21

BIC
MALADE51AKI

Scroll to Top