Newsblog

vom 30 Juni 2024
Zurück zur Übersicht

Wie viel kann ein tierlieber Mensch aushalten????

Die Frage haben wir uns heute gestellt, als wir innerhalb von 24 Stunden zu einer weiteren Fundkatze gerufen wurden, welche in einem schockierenden Zustand war.

Ebenso wie unsere gestrige Fundkatze Luna, blutete auch dieser Findling aus dem Mäulchen aufgrund tumoröser Veränderungen, welche eine Nahrungsaufnahme laut Tierarzt nicht mehr ermöglichten. Zudem hatte er mehrere Wunden an seinem Körper, welche bereits bis tief hinein von Maden belebt wurden. Die dritte Katze dieses Wochende, welcher wir nicht mehr helfen konnten und welche eingeschläfert werden musste. Wir haben genug Tierleid für ein ganzes Leben gesehen und es war wieder "nur" ein Wochende. Morgen geht die Woche wieder los und dann heißt es stark sein für die kleinen und großen Bewohner des Tierheims und Kraft haben für alle Notfälle, die nächste Woche ankommen...