Newsblog

vom 02 Juli 2024
Zurück zur Übersicht

Bitte helft unseren Tieren mit einer Sachspende!

Zur Versorgung unserer Tiere benötigen wir ganz dringend...

- sensitives (z.B. Huhn pur) und hypoallergenes Nass- und Trockenfutter für unsere kranken Hunde und Katzen

- Gewichtsreduktionsfutter für Hunde und Katzen, welche aus schlechten Verhältnissen stark übergewichtig zu uns kommen

- klumpendes und nicht klumpendes Katzenstreu für unsere großen und kleinen Samtpfötchen

- Nass- und Trockenfutter für Kitten

- Mousse/Baby-Paté für unsere kleinen Kitten (< 8 Wochen)

- getrocknete Hühnchen-Leckerli für nahrungsempfindliche Hunde

- Heu und Einstreu für unsere Nagetiere

Auch alltägliche Verbrauchsmaterialien gehen ins Geld. So benötigen wir täglich: Waschmittel, Desinfektionsweichspüler, Reinigungsmittel, Schwämme, Küchenrolle, Müllsäcke, Bürsten, etc.

Gerne dürfen auch Medikamente, welche nicht mehr benötigt werden, sowie Handtücher und Decken gespendet werden!

Die Spenden können zu unseren Öffnungszeiten im Tierheim abgegeben oder vor das Tor gestellt werden. Zudem gibt es die Möglichkeit Spenden für uns in unseren Sachspendenboxen zu hinterlegen. Diese stehen bei 

- dm, Fressnapf, Dehner oder real in Heiligenroth

- Zoo & Co. in Wirges

- Rossmann und REWE in Montabaur 

- REWE Neuhäusel

Wer keine Möglichkeit hat uns Sachspenden zu bringen, kann auch gerne über unsere Wunschliste bei Amazon direkt etwas an uns schicken lassen: https://www.amazon.de/hz/wishlist/ls/1YENP5E7SL021?ref_=wl_share 

Wer uns lieber mit einer Geldspende helfen möchte kann dies per Papyapl an tierheim.montabaur@t-online.de oder auf unser Spendenkonto bei der Sparkasse Westerwald – Sieg IBAN: DE27 5735 1030 0000 5160 21 BIC: MALADE51AKI

Danke im Namen aller Bewohner des Tierheim und auf den Pflegestellen!